Mein erstes Semester an der DHGE

Datum: 01.04.2019

Kategorie: Allgemeines, Persönlicher Rückblick

Autor: Sophie Rothe

 

Vom 26.11.2018 bis 03.03.2019 fand mein erstes Semester an der DHGE in Eisenach statt. Mein duales Studium hatte somit nun richtig begonnen. Am 26.11.2019 war die Immatrikulation auf der Wartburg in Eisenach. Dazu fanden sich die Studenten im Festsaal der Burg ein und lauschten zahlreichen Reden von Vertretern der Hochschule, einigen Geschäftsführern von Partnerunternehmen, zwei Studenten und ein paar politischen Persönlichkeiten. Die Veranstaltung wurde durch Orgelmusik umrahmt.

Die allerersten Tage der ersten Schulwoche waren die Einführungstage, mit Informationsveranstaltungen durch unseren Studienrichtungsleiter Herr Herrmann. Er ist zuständig für die Studienrichtungen Mittelständische Industrie, welcher ich und die anderen derzeitigen Studentinnen von alsecco angehören, und Tourismusmanagement. Meine Klasse, welche aus 18 Studenten besteht, erfuhr viel über Organisatorisches und die Einrichtung der Uni, sowie über die zu schreibenden Projektarbeiten, Klausuren und die Module der sechs anstehenden Semester.

Die ersten Wochen vergingen mit zahlreichen Veranstaltungen und meinen ersten sieben „Fächern“. Diese waren wissenschaftliches Arbeiten, Spezielle BWL, Allgemeine BWL, Mathematik, Recht, Finanzbuchhaltung und VWL. Des Weiteren hatten wir ein paar Stunden an den Computern und in der Bibliothek. „Nachhilfe“ in Mathematik und Finanzbuchhaltung wurde auch angeboten. Ich lernte viel Neues dazu, mich haben die Module auch alle sehr interessiert. Einiges kam mir aus der Schule noch sehr bekannt vor, vor allem in Mathe und BWL/VWL, da ich letztes Jahr erst mein Abitur gemacht habe.

Ich aß manchmal etwas in der Mensa mit, lernte die anderen Studenten aus den wirtschaftlichen Studiengängen wie Technischer Vertrieb, Internationale BWL oder Dienstleistungsmanagement kennen und gewöhnte mich an die ersten Lehrer bzw. Dozenten. Außerdem ging ich in die Bibliothek der Schule, benutzte meine thoska (Studentenausweis) für alle ausweispflichtigen, individuellen Vorgänge an der Uni und wir wurden in der Hochschule, sowie in Eisenach (damals war Weihnachtsmarkt) herumgeführt.

In Allgemeiner BWL, Mathematik, Spezieller BWL und Finanzbuchhaltung schrieb ich in der letzten Februarwoche jeweils eine Klausur. Die Ergebnisse erfahre ich erst später, ich hoffe jedoch auf das Beste. Meine nächste Praxisphase hat jetzt am 04.03.19 begonnen. Ich bin in der Betriebstechnik und schreibe dort meine erste Projektarbeit. Am 29.04.19 gehe ich wieder an die Uni. Dort erwarten mich dann andere Module und neue Lehrer.

Ich bin gespannt auf die Aufgaben und Herausforderungen, die nun in meinem Dualen Studium auf mich zukommen.

Zusammenfassend, hat mir meine erste Theoriephase im ersten Semester an der DHGE sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf das nächste Semester!