alsecco „Azubi-Fit“-Tag

Datum: 15.09.2017

Kategorie: Azubi-Events

Autor: Gast Account

Zum Ende meines Dualen Studiums durfte ich glücklicherweise noch am sehr vielversprechenden „Azubi-Fit“-Tag am 12.09.2017 teilnehmen. Die Planungen für diese Teambildungsmaßnahme übernahm unsere Ausbilderin Frau Hofmann in Absprache mit Herrn Bonnard von der Barmer GEK Krankenkasse. Wir Azubis organisierten lediglich die Fahrgemeinschaften zum Fitnessstudio eigenverantwortlich. Einige von uns hatten allerdings an diesem Tag einen Berufsschultag, weshalb sich die Organisation schwieriger als gedacht gestaltete.

Von Beginn an voller Einsatz

Letztendlich erreichten wir jedoch eine optimale Fahrzeugauslastung und so fanden sich alle Auszubildenden pünktlich um 14 Uhr am Fitnessstudio in Bad Hersfeld ein. Bereits im Voraus informierten wir uns mittels einer kleinen Präsentation über die kommenden drei Stunden sportliche Tätigkeit. Positiv überrascht waren wir davon, dass sich sechs Auszubildende aus einem anderen Unternehmen in Absprache mit der Barmer GEK Krankenkasse in den „Azubi-Fit“-Tag integrierten.

Wir wechselten fix unsere Arbeitskleidung gegen Sportklamotten und bildeten vier Gruppen á fünf Leute. Alle Teilnehmer absolvierten abwechselnd einen Trainingszirkel mit Geräten, Übungen am Trampolin und im Ausdauerbereich. Vor allem das rhythmische Training auf dem Trampolin war in den Punkten Ausdauer und Koordination sehr anspruchsvoll.

Positiv war zudem, dass die Trainer vor jeder Übung das persönliche Gespräch mit uns suchten und gezielt nach eventuellen Erkrankungen fragten. Dadurch fühlten wir uns stets in guten Händen.

Feedback zur körperlichen Leistungsfähigkeit

Nachdem die körperliche Leistungsfähigkeit in den Trainingsbereichen festgestellt wurde, wechselten wir zum Bereich „Körpercheck“. Hier wurden Handkraft und Körperfett-Anteil bei uns gemessen. Anschließend folgte ein persönliches Gespräch mit Herrn Bonnard von der Barmer GEK zu eben diesen Werten. Das persönliche Feedback beinhaltete sowohl Lob als auch ein paar Anmerkungen bzw. Tipps, um die erkennbaren Defizite in der Zukunft auszugleichen.

Erschöpft, aber auch sehr zufrieden aufgrund der gezeigten Leistungen, beendeten wir den „Azubi-Fit“-Tag mit einer kalten Dusche und begaben uns nach einem Gruppenfoto direkt auf den Heimweg.

Rückblickend betrachtet bleibt dieses Azubi-Event definitiv positiv in Erinnerung, da sich alle Auszubildenden abseits des Arbeitsplatzes besser kennenlernen konnten. Daher bin ich der Meinung, dass diese Teambildungsmaßnahme von nun an einen festen Platz im Ausbildungsablauf finden sollte.

zeitgesteuerte Übungen im Trainingszirkel
Gruppenfoto mit Herrn Bonnard und unseren Fitnesstrainern